Hier war mal der Anfang von TEXTL – das neue Profitool für Zusammenarbeit im Team

“Neues Schreiben” – so hieß einmal der Blog, der die Entwicklung von write2gether.de begleitet hat.

Inzwischen ist die Anwendung gewachsen, läuft robust und hat einen neuen Namen bekommen: TEXTL.

TEXTL ist ein neues, kostenloses Profitool für Buchautoren, Journalisten, Studenten, Blogger, Notizenmacher, Studienschreiber, Gutachtenschreiber, Essayschreiber usw. TEXTL ist eine Online-Software für Textprojekte mit technisch anspruchsvollen Recherche-Features für persönliches und gemeinsames Wissensmanagement, Teamchannel, Networking, Kapitel, Notizen, Publizieren u.a.m. Benutzeroberfläche logisch integriert für einen flüssigen und bequemenWorkflow. Zu installieren ist nur das TEXTL-Drive (für Windows). Damit werden Dokumente einfach durch Verschieben in einen Ordner in den Recherche-Index importiert.

Die Anwendung läuft im Browser und erschließt die die Möglichkeiten der Digitalisierung einschließlich Big Data, Natural Language Processing und AI für die Arbeitan und mit Texten innerhalb einer leicht zu bedienenden Softwarelösung zur Verfügung zu stellen.

Technologisches Kernstück ist die semantische Recherchier-Funktion. Ihr könnt damit in euren eigenen Unterlagen und Notizen, aber auch in Team-Channels oder in “Shared Knowledge” (Wissensressourcen, die mit anderen gemeinsam nutzt) blitzschnell Informationen und Inspirationen für den eigenen Text finden.

Das Tool hilft euch, euren besten Text zu schreiben – auch im Team. Und ihr könnt nicht nur im Team arbeiten, Projekte anlegen, miteinander diskutieren und gemeinsam an Texten schreiben, sondern das Tool unterstützt euch auch mit vielen Features, wenn ihr einen Artikel, einen Bloigbeitrag oder ein ganzes Buch schreiben wollt.

Toll ist auch der “Change-Recorder”. Mit dieser Funktion könnt ihr euch später jederzeit ansehen, wie der Text nach und nach entstanden ist. Und wer wann was geändert hat, falls ihr mit anderen kooperiert.

Und das ist nicht alles: Einfach mit einem Klick könnt ihr eine beliebige frühere Version wieder zurück in den Text hineinbringen. Weitere Funktionen sind TEXTL funktioniert für jemanden allein oder zusammen mit anderen. Größter Vorteil: das eingebaute Wissensmanagement, das euch beim Recherchieren unterstützt. Noch größerer Vorteil: Ihr könnt TEXTL kostenlos nutzen. Einfach anmelden unter www.textl.net

  • Dashboard: zur Schnell-Orientierung über Projekte, Teammitglieder, neueste Änderungen, Notifikationen
  • Projekte als „Space“: Schon in der Freemium-Version sind beliebig viele Text-Projekte mit beliebig großen Teams möglich
  • Kapitel einrichten: beliebig viele, parallel zu bearbeiten, per Drag & Drop zu verschieben
  • Recherchieren direkt aus dem Text heraus: Die TEXTL Stichwort-Recherche berücksichtigt den aktuellen Kontext, Synonyme und stammverwandte Wörter und durchsucht alleIndizes gleichzeitig (eigeneTexte, Material & Wissensbestände, Notizen und Diskussionen) .Klassische Websucheauch möglich.
  • Quellen importieren:Einzeln in der Anwendungoder ganze Stapelmit TEXTL-Drive(PDF, Office-Formate).
  • Zusammenarbeit: Spontan undflexibelKontakte hinzufügen
  • Teamchannel: JedesProjekt mit eigenem Kanal für Anmerkungen zum Text und allgemeine Threads. Alle Channel unbegrenzt durchsuchbar. Channel jeweils für gesamtes Projekt oder einzelne Kapitel darstellbar.
  • Chat: Projektunabhängige 1-to-1-Chatfunktion
  • Networking: Eigenes Profil anlegenund andere Mitglieder entdecken, kontaktierenund mit ihnen zusammenarbeiten
  • Editor: Alle Standardfunktionen, Youtube-Video und Bilder integrierbar
  • Change Recorder: Versionen werden automatisch angelegt und sind mit der dem neuesten Stand zu vergleichen.
  • Alle Absatz-Varianten werden gespeichert und sind mit 1-Klick wieder einsetzbar.
  • Layout-Funktion: Layout-Editor für erweiterte Gestaltungsmöglichkeiten, Erstellen von Vorlagen, unterschiedliche Einstellmöglichkeiten für Screen-Layout und Drucklayout (ab TEXTL PLUS)
  • Notizen: Jedes Projekt mit eigenem Notizbuch, z.B. um Zitate aus Quellen mit einem Klick als Notiz anzulegen.
  • Alle Notizen werden bei einer Suche automatisch mit durchsucht und können per Drag & Drop direkt in den Text eingefügt werden (Textbaustein-Funktion)
  • Publizieren: Texte direkt auf TEXTL/Publikationen veröffentlichen, auch als Gruppe (echtes Co-Authoring)
  • Tabs im Hintergrund: Recherche-Ergebnissewieder aufrufbar bis zum Verlassen der Anwendung
  • Fußnoten: Sichtbar bei Mouse-over, gesammelt auf letzter Seite im Ausdruck.
  • Screen variabel: Nur Schreibfeld, nur Toolbox oder beides nebeneinander
  • Chronik: Jedes Projekt mitautomatischemTagebuch
  • Webclipping: Im Browsermit PDF-Generator und abspeichern im TEXTL Drive
  • Versandfunktion für ganzen Text, einzelne Kapitel, einzelne Diskussionsbeiträge
  • U.a.m.

TEXTL ist empfehlenswert für die Zusammenarbeit im Team, nicht nur bei Textprojekten, sondern auch für andere Projekte wie Eventvorbereitungen oder andere größere Vorhaben, bei der eine größere Gruppe gleichzeitig an verschiedenen Unterthemen zusammenarbeiten muss.

Vor allem ist es aber ein ideales Tool, für schwierige Texte von Seminarhausarbeiten bis Bachelor-Arbeit, von einer Blogartikel-Serie bis zu journalistischen Texten, E-Books oder Sachbüchern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>